GW Background

Aktienrückkauf

Bekanntmachung nach Ziffer 9 der Angebotsunterlage vom 12. Februar 2009 über das Endergebnis für das freiwillige öffentliche Aktienrückkaufangebot der Gerry Weber International AG an ihre Aktionäre



Halle/Westfalen, 13. März 2009
Gerry Weber International AG

Im Rahmen des auf den Erwerb eigener Aktien gerichteten freiwilligen öffentlichen Aktienrückkaufangebots der Gerry Weber International AG sind der Gerry Weber International AG bis zum Ablauf der Annahmefrist am 04. März 2009, 24:00 Uhr (MEZ) insgesamt 13.323.393 Aktien angedient worden.

Gemäß Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage erfolgte eine verhältnismäßige Berücksichtigung der Annahmeerklärungen Dabei wurde das Ergebnis der Berechnung auf die nächste natürliche Zahl abgerundet. Spitzen blieben unberücksichtigt. Auf dieser Grundlage hat die Gerry Weber International AG insgesamt 1.438.282 eigene Aktien (entsprechend einem Anteil am Grundkapital von rd. 6,27 Prozent) erworben.

Die Gerry Weber International AG hielt damit insgesamt 2.291.132 eigene Aktien (entsprechend einem Anteil am Grundkapital von rd. 9,98 Prozent). Die eigenen Aktien wurden im Geschäftsjahr 2010/11 veräußert. Ende des Geschäftsjahres 2011/2012 (31. Oktober 2012) hielt die Gesellschaft keine eigenen Aktien.




Kurzprofil der Gerry Weber International AG

Die Gerry Weber International AG ist ein weltweit agierender Fashion- und Lifestyle Konzern der sich durch die Kombination starker Marken (Gerry Weber, Taifun, Samoon), optimierter Beschaffungs- und Produktionsstrukturen einer effizienten Logistik und eines flexiblen Vertriebssystems eine Ausnahmestellung am Markt geschaffen hat.

Die Gerry Weber International beschäftigt weltweit rund 4.700 Mitarbeiter hat weltweit mehr als 5.000 Kunden und erzielt im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 702 Millionen Euro.

Das Unternehmen ist im MDAX gelistet und seit dem 01. Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse vertreten.