GW Background

News Detail

Zurück zur Übersicht

24.05.2011

Hauptversammlung der GERRY WEBER International AG

Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

24.05.2011 / 13:20

PRESSEMITTEILUNG

- Hauptversammlung beschließt Rekorddividende in Höhe von 1,10 Euro je
  Aktie
- Große Zustimmung zu allen Punkten der Tagesordnung 
- Umsatz- und Renditeziele für Geschäftsjahr 2010/2011 bekräftigt

(Halle/Westf., 24.05.2011) Auf der heutigen Hauptversammlung der GERRY
WEBER International AG stimmten die Aktionäre den sieben zur
Beschlussfassung stehenden Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu.

Zu den wichtigsten Beschlüssen zählte die Anhebung der Dividende auf 1,10
Euro je stimmberechtigter Aktie. Dies sind rund 30 Prozent beziehungsweise
0,25 Euro mehr als im Vorjahr und bedeutet die bisher höchste
Gewinnausschüttung in der Unternehmensgeschichte. Das gesamte
Ausschüttungsvolumen beläuft sich damit auf 25,2 Mio. Euro. Der
verbleibende Bilanzgewinn in Höhe von 14,5 Mio. Euro wird auf neue Rechnung
vorgetragen. Im zurückliegenden Geschäftsjahr war der
Konzern-Jahresüberschuss um 25,6 Prozent gestiegen. Die hervorragende
Renditeentwicklung des Unternehmens setzte sich im ersten Quartal des
laufenden Geschäftsjahres fort.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt betraf eine Kapitalerhöhung aus
Gesellschaftsmitteln durch Umwandlung eines Teils der Gewinnrücklagen in
Grundkapital. Die Kapitalerhöhung wird durch Ausgabe von 22.952.980 neuen
Stückaktien ausgeführt, die den Aktionären im Verhältnis 1:1 zustehen.
Dadurch soll die Aktie noch attraktiver werden ohne dass eine
Kapitalverwässerung stattfindet.

In seiner Rede vor der Hauptversammlung legte der Vorstandsvorsitzende
Gerhard Weber die Gründe für die ausgezeichnete Entwicklung der GERRY WEBER
International AG dar. 'Dem herausragenden Erfolg unserer drei Marken ist
ein stringenter Modernisierungsprozess vorangegangen. Wir haben die
Kollektionen in den letzten Jahren deutlich verjüngt und zeigen jetzt über
alle drei Marken hinweg eine einheitliche, klare Handschrift und ein noch
edleres Design. Wir werden uns zukünftig noch stärker auf die hohe
Wertigkeit unserer Mode konzentrieren und damit unseren Anspruch
verdeutlichen, eine Brücke zum Premiumsegment zu bilden', erklärte Weber
gegenüber den Aktionären. Hauptwachstumstreiber sei das eigene
Retail-Geschäft. 'Als vertikaler Systemanbieter nutzen wir konsequent und
flexibel die sich bietenden Marktchancen. Von der Produktentwicklung bis
zum Verkauf in den eigenen Stores decken wir mittlerweile die gesamte
Wertschöpfungskette ab. Mit dieser Vertikalisierungsstrategie haben wir uns
eine Ausnahmestellung am Markt geschaffen und weisen seit Jahren gegenüber
der Branche weit überproportionale Wachstumsraten auf', fuhr der
Vorstandsvorsitzende fort.

Weber bestätigte die Umsatzprognose von rund 700 Mio. Euro für das laufende
Geschäftsjahr, was gegenüber dem Vorjahr einem Plus von mehr als zehn
Prozent entspricht. Die EBIT-Marge solle auf über 14 Prozent steigen. Auch
in den kommenden zwei bis drei Jahren sei jeweils ein zweistelliges
Umsatzwachstum geplant. Die EBIT-Marge dürfte sich dann auf 15 Prozent
verbessern. 'Unsere Markenpolitik haben wir im zurückliegenden
Geschäftsjahr noch genauer auf die Bedürfnisse unserer Kundin ausgerichtet.
Die Kollektionen wurden behutsam modernisiert, ihre Wertigkeit weiter
erhöht, und Modetrends konnten durch die Verkleinerung der Kollektionen
deutlicher schneller umgesetzt werden', so der Vorstandsvorsitzende
abschließend. 'Den Vorsprung vor unseren Wettbewerbern bauen wir
kontinuierlich aus und sind optimal aufgestellt, um unsere Wachstumsziele
zu erreichen.'

An der Hauptversammlung, die traditionell in der Woche vor Beginn des
Rasen-Tennisturniers GERRY WEBER OPEN im GERRY WEBER Event & Convention
Center stattfindet, nahmen rund 1.100 Aktionäre und Aktionärsvertreter
teil.


Ansprechpartner für Investor Relations:

Jörg Stüber
Tel.: +49 (0) 52 01 185 - 0
E-Mail: j.stueber@gerryweber.de
www.gerryweber-ag.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

24.05.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                            
Unternehmen:    Gerry Weber International AG                       
                Neulehenstraße 8                                   
                33790 Halle/Westfalen                              
                Deutschland                                        
Telefon:        +49 (0)5201 185-0                                  
Fax:            +49 (0)5201 5857                                   
E-Mail:         h.kley@gerryweber.de                               
Internet:       www.gerryweber-ag.de                               
ISIN:           DE0003304101                                       
WKN:            330410                                             
Börsen:         Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime  
                Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart        
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
---------------------------------------------------------------------  
125955 24.05.2011